NorCom macht DaSense auf neuester Microsoft Azure Technologie nutzbar

27.06.2019

 

Die NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA hat die Integration von DaSense mit Microsoft Azure Databricks erfolgreich abgeschlossen. Damit können Kunden der NorCom und Nutzer von DaSense nun international von den Vorteilen der aktuellsten Cloudgeneration profitieren: Schneller Zugriff und einfache Nutzung von vielen hundert Rechnern für Analysen ohne Zeitverlust und, anders als bislang, ohne Vorhaltekosten.

 

Als erster Kunde setzt die Daimler AG die cloudfähige Version von DaSense im Rahmen seiner „eXtollo“-Cloudumgebung ein, die auf Microsoft Azure basiert. Damit ist der Weg frei für internationale, cloudbasierte Projekte mit DaSense.

 

„Die Cloudfähigkeit der NorCom Big Data Softwareprodukte ist das zentrale Thema 2019, denn unsere Enterprisekunden stoßen bei Analysen der riesigen Datenmengen, die mittlerweile im automobilen Entwicklungsprozess produziert werden, mit den bisherigen On-Premise-Lösungen an ihre Grenzen. Mit der Portierung auf Microsoft Azure bietet DaSense seinen Kunden nun Zugang zu den Vorteilen einer Cloudumgebung.“, erläutert Dr. Tobias Abthoff, Geschäftsführer der NorCom.

 

Die Hürden bei der Nutzung von Big Data Auswertungen werden in der aktuellen Cloudgeneration deutlich reduziert: Anfängliche Investitionen in große Rechnernetze entfallen aufgrund der Bereitstellung der auszuwertenden Daten und zugehöriger Technologie über die Cloud. Der Entwickler erhält über das System automatisch die für seine Analysen notwendigen Ressourcen sowie eine minutengenaue Abrechnung zu deren Anwendung. Obwohl dies eine immense Beschleunigung der Arbeitsabläufe bedeutet, lassen sich diese Vorteile über die Cloud kostenneutral erzielen.

Für Anwendungen wie DaSense, die über die Cloud bezogen werden ändert sich das Abrechnungsmodell nicht: DaSense wird weiterhin auf Basis der analysierten Datenmengen lizenziert.

Bei allen Fragen hilft unser Marketing Team gerne weiter!

              089 / 939 48 0

            marketing@norcom.de

KONTAKT