Bundesagentur für Arbeit beabsichtigt die Vergabe von vier Losen der Ausschreibung „IT-Dienstleistung Produktion“ an NorCom

10.12.2019 / 17:20 CET/CEST

Die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg hat nach § 134 GWB die Absicht angekündigt, der NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA den Zuschlag für vier Beschaffungsverfahren zu erteilen. Die vier Verfahren umfassen jeweils eine Gesamtlaufzeit von drei Jahren.

Das Verfahren „Infrastruktur/DB/Middleware-Services“ umfasst für die Gesamtlaufzeit 1.246 Personenmonate, bei der Ausschreibung „Verfahrensservice“ sind es 1.995 Personenmonate, beim Verfahren „Sicherheit“ 250 Personenmonate und beim Verfahren „Arbeitsplatzservices“ 436 Personenmonate.

Insgesamt ergibt sich hiermit ein Gesamtumfang von 327 Personenjahren, die ein Auftragsvolumen von max. 52 Mio. Euro ausmachen.

Die Ausschreibungen beziehen sich auf Dienstleistungen für die Unterstützung des IT-Betriebs.

KONTAKT

Bei allen Fragen hilft unser IR Team gerne weiter!

              089 / 939 48 0

             aktie@norcom.de