Korrektur: Bundesagentur für Arbeit beabsichtigt die Vergabe von vier Losen der Ausschreibung „IT-Dienstleistung Produktion“ an NorCom

11.12.2019 / 14:03 CET/CEST
Korrektur einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Die am 10. Dezember veröffentlichte Ad-hoc-Mitteilung der NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA muss ergänzt werden. Die vollständige, ergänzte Mitteilung muss lauten:

 

Die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg hat nach § 134 GWB die Absicht angekündigt, der NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA den Zuschlag im Rahmenvertrag „IT-Dienstleistung Produktion“ für vier Lose zu erteilen. Die vier Lose umfassen jeweils eine Gesamtlaufzeit von drei Jahren.

Das Los „Infrastruktur/DB/Middleware-Services“ umfasst für die Gesamtlaufzeit 1.246 Personenmonate, beim Los „Verfahrensservice“ sind es 1.995 Personenmonate, beim Los „Sicherheit“ 250 Personenmonate und beim Los „Arbeitsplatzservices“ 436 Personenmonate.

Insgesamt ergibt sich hiermit ein Gesamtumfang von etwa 327 Personenjahren, die ein Auftragsvolumen von max. 52 Mio. Euro ausmachen. Die Vergabe der einzelnen Aufträge durch die Bundesagentur erfolgt wie immer in einem Mini-Wettbewerb mit zwei weiteren Anbietern.

 

Die Ausschreibungen beziehen sich auf Dienstleistungen für die Unterstützung des IT-Betriebs.

KONTAKT

Bei allen Fragen hilft unser IR Team gerne weiter!

              089 / 939 48 0

             aktie@norcom.de

Die NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA entwickelt und implementiert Big-Data-Lösungen für internationale Unternehmen. NorCom unterstützt Kunden dabei, ihre Daten in weltweit verteilten Rechenzentren mithilfe moderner Big-Data-, Machine-Learning- & Deep-Learning-Tools in einer produktiven Umgebung zu bearbeiten und analysieren.

NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA, Gabelsbergerstraße 4, 80333 München, T +49 (0) 89 939 48 0,

E info@norcom.de

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

© 2020 NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA. All rights reserved