NorCom erhält den Zuschlag für Data Science Auftrag der Bundesagentur für Arbeit

29.01.2021 I 12:10 CET/CEST

Wie in der Ad-hoc Mitteilung am 19. Januar 2021 angekündigt, hat die NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA heute nun final den Zuschlag für die Data Science Beratung der Bundesagentur für Arbeit (BA) erhalten. Der Auftrag läuft über drei Jahre mit Verlängerungsoption über ein weiteres Jahr. Den Gesamtumfang des Projekts schätzt NorCom im mittleren siebenstelligen Bereich.

 

Ab Februar wird NorCom die Fachabteilungen der BA zum Einsatz von Advanced Analytics, Machine Learning und Künstlicher Intelligenz (KI) beraten, sowie bei der Implementierung entsprechender Anwendungen unterstützen. Die Data Scientists und Data Engineers von NorCom übernehmen die Aufbereitung von Daten, das Entwickeln von Machine Learning Modellen sowie deren Evaluation.

Ein besonderer Fokus wird auf der Produktivsetzung von KI liegen: Hier werden Modelle in die großflächige Anwendung überführt und deren Qualität im Betrieb durch Monitoring und kontinuierliche Weiterentwicklung der eingesetzten Machine Learning Modelle abgesichert.

 

„Die Qualitätssicherung von KI ist derzeit zweifellos eines der spannendsten und herausforderndsten Themen, die sich in der Produktivsetzung von KI stellen. Durch neuartige Architekturen und moderneste Technologie muss nicht nur die technische, sondern insbesondere auch die fachliche Qualität der KI sichergestellt werden“, erläutert Dr. Tobias Abthoff, Geschäftsführer von NorCom. „Die IT der BA ist technisch sehr ambitioniert und fortschrittlich aufgestellt. Wir freuen uns diese Themen, die auch unsere Kernkompetenzen ausmachen, gemeinsam weiter vorantreiben zu dürfen.“

KONTAKT

Bei allen Fragen hilft unser Marketing-Team gerne weiter!

T.: 089 / 939 48 0

E.: marketing@norcom.de