top of page

Kommentierung der Zahlen zum dritten Quartal 2023

17.11.2023

Die NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA erzielte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2023 eine Gesamtleistung von TEUR 7.392 (Q1-3/2022: TEUR 7.346). Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag mit TEUR 90 im positiven Bereich (Q1-3/2021: TEUR -96).

Die Umsätze blieben im dritten Quartal im Vorjahresvergleich weitgehend stabil. Jedoch gelang es, die betrieblichen Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr zu senken. Dadurch konnte ein positives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erzielt werden. 

 

„Angesichts der wirtschaftlichen Lage sind die 9-Monats-Zahlen zufriedenstellend“, kommentiert Viggo Nordbakk, Geschäftsführer von NorCom, das Ergebnis. „Das Interesse an Lösungen zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Arbeitsalltag ist auf Unternehmensseite groß – das merken wir in Gesprächen und das zeigen auch zahlreiche Studien. Doch die Investitionsbereitschaft ist zurzeit nicht gegeben. Zu unsicher scheinen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Unsere stabilen Umsätze und ein verbessertes Ergebnis sind vor diesem Hintergrund ein passables Resultat.“

 

DaSense ist umfassende KI-Plattform für verschiedene Anforderungen

Mit der KI-Plattform DaSense macht NorCom Künstliche Intelligenz (KI) Anwendungen für jeden Mitarbeiter im Unternehmen verfügbar.

Data Scientists können auf der integrierten Entwicklungsumgebung von DaSense individuelle KI-Anwendungen entwickeln und dabei auf aktuelle Open-Source-Werkzeuge zurückgreifen. Die individuellen Apps können über eine komfortable Schnittstelle den Fachwendern im Unternehmen zugänglich gemacht werden. Über diese Apps wiederum kann die Künstliche Intelligenz ohne technisches Vorwissen genutzt werden.

Neben den individuellen Apps wird DaSense mit mittlerweile 18 inklusiven Standard-Apps geliefert. ​

Diese bilden Prozesse und Tätigkeiten im Dokumentenmanagement oder in der Datenanalyse ab, die sehr häufig vorkommen und unternehmens- und branchenübergreifend relevant sind. So können Kunden schnell mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz starten und über ihre individuellen Use Cases hinaus KI in der Arbeitspraxis nutzen.

 

DaSense wird zum Spezialisten für ein Unternehmen

Die KI in DaSense wird auf anerkannten Branchendaten, z.B. Gesetzestexten, Fach-Know-how und wissenschaftlichen Daten sowie spezifischen Unternehmensdaten trainiert und kann mit diesem Wissen arbeiten. Damit greift DaSense auf tiefgehendes Fachwissen zurück und entwickelt ein präzises Verständnis komplexer Fachbegriffe und Konzepte. DaSense ist nicht nur in der Lage, Antworten auf Fragen zu liefern, sondern kann auch eigenständig qualitativ hochwertige Inhalte erzeugen. Der Nutzer führt die Qualitätskontrolle durch.

 

Ausblick

Aufgrund der unsicheren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erwartet NorCom weiterhin eine stabile Umsatzentwicklung und liegt damit im unteren Korridor der Prognose. Insgesamt wird eine leichte Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr erwartet.   

KONTAKT

Bei allen Fragen hilft unser Marketing-Team gerne weiter!

T.: 089 / 939 48 0

E.: marketing@norcom.de

bottom of page