top of page

NorCom überzeugt mit DaSense COS auf der Fujitsu Jahreskonferenz Digitale Verwaltung

Als Partner von Fujitsu traf NorCom auf der Jahreskonferenz Digitale Verwaltung auf ein hochrangiges Fachpublikum aus dem öffentlichen Sektor. Im Fokus der Veranstaltung stand das Thema „Nachhaltigkeit“ – zu der unter anderem die Schlüsseltechnologie Künstliche Intelligenz (KI) beitragen kann. NorCom zeigte im Rahmen der Fachausstellung konkrete Anwendungsfälle von KI im öffentlichen Sektor und stellte den mehr als 100 C-Level-Besuchern die Lösung DaSense Community Open Source (DaSense COS) vor.


KI in deutschen Behörden auf dem Vormarsch

Hochrangige Vertreter von Ministerien informierten sich auf der Veranstaltung am 26. und 27. April über die Möglichkeiten neuer Technologie in der öffentlichen Verwaltung. KI stand dabei im Zentrum des Interesses und NorCom erfuhr mit der KI-Plattform DaSense COS große Beachtung.


Auch bot die Veranstaltung eine sehr gute Gelegenheit, die Partnerschaft mit Fujitsu zu verstärken und konkrete gemeinsame nächste Schritte festzulegen. „Wir haben uns sehr gefreut, zu dem Thema auch wieder mit der Top-Führungsebene von Fujitsu zu sprechen und die Partnerschaft zu diesem wichtigen Thema mit kommenden Aktionen zu vertiefen,“ resümiert Dr. Tobias Abthoff, Geschäftsführer von NorCom. „Künstliche Intelligenz ist bei Kunden und Partnern ein strategisches Thema auf Top-Ebene. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“


Über DaSense COS

Bei DaSense COS erhalten deutsche Behörden den Quellcode der Künstliche Intelligenz (KI)-Plattform DaSense kostenfrei – und entwickeln sie eigenständig weiter.

Auf DaSense werden alle Daten einer Behörde gebündelt und für Künstliche-Intelligenz-Anwendungen verfügbar gemacht. Spezifisches Fach-Know-how kann mittels einer beliebi­gen Anzahl von KI-Apps auf DaSense abgebildet werden.

Behörden schaffen so eigenes geistiges Eigentum und behalten die Hoheit über die Daten.

Individuellen Anwendungen und Weiterentwicklungen können mit der Community geteilt werden, um gegenseitig von erarbeitetem Wissen zu profitieren. So schreitet die Digitalisierung der deutschen Verwaltung kooperativ voran.


Comments


bottom of page