top of page

Die KI ist ein Werkzeug!

Aktualisiert: 15. Dez. 2023

Wir verstehen sehr gut, dass es Bedenken – vor allem auf Arbeitnehmerseite – zu den Möglichkeiten der KI gibt. Jede neue Technologie bringt Ängste mit sich. Das war bei der Verbreitung der Computer so, bei der massenhaften Nutzung des Internets und wahrscheinlich auch bei der Entdeckung des elektrischen Stroms.


📌 Wir haben aber gesehen, dass uns diese Technologien mehr Möglichkeiten eröffnet haben und das Leben der Arbeitenden dadurch leichter wurde. Daneben stand natürlich Effizienzsteigerung ganz oben auf Vorteilsliste.


🤖 Die KI ist aktuell ein Werkzeug. Man kann von ihr lästige Standardaufgaben erledigen lassen und sich damit den wichtigen Dingen widmen. Es gibt jetzt schon zu wenig Fachkräfte und dieser Mangel wird sich in den nächsten Jahren noch verschärfen.


⏰ Arbeitszeit einzusparen führt also eher dazu, dass nicht mehr so viele Überstunden gemacht werden müssen und die Kernqualifikation zum Vorschein kommen kann.


Weniger Stress, mehr qualitative Arbeit und weniger Fehler bei monotonen Aufgaben.


Könnten Sie so ein Werkzeug gebrauchen?


Comments


bottom of page