KI im B2B

Künstliche Intelligenz kann in vielen Bereichen nützlich sein. Wie sieht es denn beim Business-to-Business aus? Werden hier schon KI-basierte Technologien eingesetzt oder ist das doch eher Zukunftsmusik?


📌 Tatsächlich nutzen derzeit gerade einmal 6 % der Unternehmen künstliche Intelligenz. Dabei gibt es diverse Anwendungsgebiete in der Prozessautomatisierung, auch im Bereich der Dienstleistungen – beispielsweise mit Chatbots.


📌 Dagegen sehen etwa 85 % der Unternehmen KI als strategische Maßnahme an, die in Zukunft einen Wettbewerbsvorteil erbringen kann. Hierbei stellt sich die Frage, ob es an Experten für die Umsetzung oder der Investitionsbereitschaft mangelt.


📌 Im Bereich des Marketing sehen 80 % der Führungskräfte die KI sogar als Treiber einer Revolution an. Gerade durch Machine Learning können moderne Konzepte zur Kundenbindung erarbeitet und automatisch umgesetzt werden.


👉 Es besteht also eine große Diskrepanz zwischen der Meinung zur Nützlichkeit von künstlicher Intelligenz und der Bereitschaft, diese aktiv in die Unternehmensprozesse einzubinden.


Glauben Sie, dass künstliche Intelligenz Ihnen einen Wettbewerbsvorteil einbringen würde?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


71 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen