top of page

ASIMOV: NorCom ist Gastgeber des General Assembly Meeting

Aktualisiert: 15. Dez. 2023

ASIMOV steht für „AI-training using Simulated Instruments for Machine Optimization and Verification“.

Ziel des internationalen Projektes ist, mit Hilfe von KI und Digitalen Zwillingen Anpassungen in cyberphysikalischen Systemen einfacher und verlässlicher umzusetzen. Anwendungen sind insbesondere im Bereich des autonomen Fahrens und der Elektronenmikroskopie vorgesehen.


Halbjährlich treffen sich die Konsortiumsmitglieder, um sich auszutauschen, neueste Entwicklungen zu besprechen und nächste Schritte zu planen. Im Dezember wird NorCom dieses Treffen ausrichten - und zum Thema Systemarchitekturen und Anforderungen für die KI-Optimierung basierend auf digitalem Zwilling präsentieren.


Hierzu kommen die Verantwortlichen des Projekts von AVL Deutschland GmbH, DLR, LiangDao GmbH, RA Consulting GmbH, TrianGraphics GmbH, CQM, Eindhoven University of Technology, Thermo Fisher Scientific, TNO bei NorCom vor Ort oder online zusammen.

Insgeamt werden ca. 30 Teilnehmer erwartet.


Das Projekt läuft noch bis Mitte 2024. NorCom steuert Konzepte zur Implementierung von effizienten und performanten Datenarchitekturen und optimierte Datenverwaltung von ASIMOV-Lösungen für die Anwendung im autonomen Fahren bei.



Comentarios


bottom of page